Eier aus „Kleingruppenhaltung”

Was bedeutet es eigentlich, wenn auf einem Eierkarton „Kleingruppenhaltung” als Haltungsform angegeben ist? Klingt doch ganz nett, eine Hühner-WG also?

Die „Kleingruppenhaltung“ bei Legehennen ist eine Form der Käfighaltung.
Bis Ende 2008 war in Deutschland die „klassische Käfighaltung“ erlaubt. Dabei standen jedem Tier ein Käfig mit 0,055 Quadratmetern zur Verfügung. Das ist weniger als ein DIN A4 Blatt (0,062 Quadratmeter).

Seit Anfang 2009 dürfen Hennen in Deutschland nur noch in Kleingruppen gehalten werden. Die Käfige müssen eine Grundfläche von 0,080 Quadratmeter pro Tier, einen Einstreubereich, ein Gruppennest und eine Käfighöhe von mindestens 50 Zentimeter aufweisen.

Nach EU-Recht waren die klassischen Käfige noch bis Ende 2011 erlaubt. Seit 2012 dürfen auch in der Europäischen Union Legehennen nur noch in so genannten „ausgestalteten Käfigen“ gehalten werden mit mindestens 0,075 Quadratmeter Käfigfläche pro Henne, einem Legenest, Einstreu und Sitzstangen.

Beide Varianten, die Kleingruppenhaltung und die ausgestalteten Käfige werden mit der „3“ im Stempelcode gekennzeichnet, die für Käfighaltung steht. Auf Eierverpackungen muss auf der Außenseite deutlich sichtbar und leicht lesbar die Angabe der Haltungsart angegeben sein.

Dafür sind bei Eiern aus konventioneller Erzeugung nur die Begriffe „Freilandhaltung“, „Bodenhaltung“ und „Käfighaltung“ erlaubt. Bei Eiern aus Käfighaltung darf der Hinweis „ausgestalteter Käfig“ oder „Kleingruppenhaltung“ ergänzt werden.

Aus unserer Sicht ist aber nicht hinzunehmen, dass die Angabe „Kleingruppenhaltung“ auf der Schauseite der Verpackung prangt, die Pflichtkennzeichnung „Käfighaltung“ dagegen kleingedruckt auf der Rückseite zu suchen ist. Solche Verpackungen können Sie im Produktbereich unseres Portals melden.

Quelle: www.lebensmittelklarheit.de

Dieser Beitrag wurde unter Kennzeichnung, Tierhaltung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.